Hückelhoven-Ratheim: SEK nimmt 35-Jährigen fest

Hückelhoven-Ratheim : SEK nimmt 35-Jährigen fest

Ein Hilferuf ereilte am Dienstagmorgen meldete gegen 1.10 Uhr die Polizei.

Eine 34-jährige Frau aus Ratheim meldete sich bei der Polizeileitstelle und erklärte, dass sie von ihrem 35-jährigen Lebensgefährten bedroht worden sei.

Im Verlaufe des Telefongespräches mit den Beamten stellte sich heraus, dass die Frau den ganzen Tag über in der Wohnung eingesperrt worden war und der 35-Jährige sie zudem mit einer Waffe bedroht hatte. Kurz vor ihrem Anruf konnte sie sich aus der Gewalt des Mannes befreien und flüchten.

Die Ermittlungen ergaben, dass ihr Lebensgefährte wegen verschiedener Gewaltdelikte per Haftbefehl gesucht wurde. Die zwischenzeitlich am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten stellten fest, dass sich der renitente Mann immer noch in der Wohnung aufhielt. Zum Schutz aller unbeteiligten Personen ist ein Sondereinsatzkommando zu seiner Festnahme hinzugezogen worden.

Die Beamten durchsuchten das Haus und konnten den 35-jährigen Mann gegen 6.30 Uhr schließlich überwältigen und festnehmen. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt, und der Gesuchte wurde noch im Laufe des Dienstag Tages in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.