Wegberg: Schwalmbühne ist meist ausverkauft

Wegberg : Schwalmbühne ist meist ausverkauft

Bei der vom Vorsitzenden Karlheinz Bonitz geleiteten Generalversammlung konnte die Schwalmbühne Harbeck auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Theaterveranstaltungen und Carnevals-Comedy fanden wieder vor ausverkauftem Haus statt.

Mit einem eigenen Internetauftritt ist der Verein jetzt auch online unter http://www.schwalmbuehne-harbeck.de erreichbar.

Schatzmeisterin Helga Rögels konnte auf einen soliden Kassenbestand verweisen, und die Kassenprüfer bestätigten eine sehr korrekte Kassenführung. Die Vereinsmitglieder Gaby Braun (20 Jahre), Johanna Kaisers (30 Jahre) und Else Erdkamp (45 Jahre) wurden für ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Mit Marc Bonitz wurde, nach der obligatorischen einjährigen Bewährungszeit, einstimmig ein neues Mitglied in den Verein aufgenommen. Zwei Mitglieds-Anwärter für das kommende Jahr wurden vorgestellt.

Auch für die kommenden zwölf Monate hat sich der Verein einiges vorgenommen: Am Frühlingsfest im BGZ Wegberg wird man sich beteiligen und zum diesjährigen Jubiläum des Junggesellenvereins Harbeck, der Wiege des Theatervereins, Festbeiträge leisten. Die traditionelle Maiwanderung wird den Verein ins Hückelhovener Bergbaumuseum führen und am 15. September geht es nach St.Goarshausen zum „Rhein in Flammen”.

An den Wochenenden, 30. November, 1. und 2. Dezember sowie vom 7. bis 9. Dezember wird im Wegberger Forum das diesjährige Theaterstück der Schwalmbühne aufgeführt, und am 19. Januar ist die nächste Carnevals Comedy-Veranstaltung eingeplant.