Kreis Heinsberg: Schule hat begonnen: Polizei mahnt wieder zur Vorsicht

Kreis Heinsberg : Schule hat begonnen: Polizei mahnt wieder zur Vorsicht

Viele Schulneulinge sind auf den Straßen im Kreis Heinsberg unterwegs. Die Polizei mahnte deshalb am Dienstag wieder zur Vorsicht.

Ein ganz besonderes Augenmerk gelte in den ersten Wochen den Schulanfängern. Diese Kinder seien in der Regel neue Verkehrsteilnehmer und würden sich mit den vielfältigen Situationen im Straßenverkehr bisher nicht auskennen.

Vieles könnten sie noch nicht richtig einschätzen und würden so leicht in Gefahr geraten. Daher ging der Appell der Polizei an alle Verkehrsteilnehmer: „Fahren Sie im Bereich von Schulen immer besonders aufmerksam und vorsichtig! Rechnen Sie immer damit, dass Kinder plötzlich auf die Fahrbahn laufen! Gehen Sie nie davon aus, dass Kinder Sie gesehen haben!” Für die Eltern der Schulneulinge sollte gelten: „Üben Sie mit Ihrem Kind in den ersten Wochen den Schulweg! Erklären Sie Ihrem Kind die Gefahrenstellen auf dem Schulweg! Zeigen Sie Ihrem Kind die Stellen, an denen es die Fahrbahn gefahrlos überqueren kann! Lassen Sie Ihr Kind erst dann alleine zur Schule gehen, wenn Sie sicher sind, dass es den Weg auch gefahrlos bewältigen kann! Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind im Straßenverkehr reflektierende Kleidung trägt! So ist es für die übrigen Verkehrsteilnehmer vor allem in der dunklen Jahreszeit besser zu erkennen!”

Für weitergehende Informationen stehen die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde unter 02431/9900 zur Verfügung.