Heinsberg: Schüler waren schockiert

Heinsberg : Schüler waren schockiert

Eine Schülergruppe des Kreisgymnasiums Heinsberg, die zuvor am „Model European Parliament” in Kerkrade teilgenommen hatte, hat auf Einladung der beiden Heinsberger Landtagsabgeordneten Gerd Hachen und Bernd Krückel den Landtag in Düsseldorf besucht.

Die Schülerinnen und Schüler, die als Delegierte des „Model European Parliament” in Kerkrade über die Simulation von Sitzungen die politischen Entscheidungsprozesse und die Strukturen der Politik der Europäischen Union besser kennengelernt haben, wurden nun Zeugen einer aktuellen Stunde zur Schulpolitik in der Plenarsitzung des Landtags Nordrhein-Westfalen.

Die Heinsberger Besuchergruppe verließ nach anderthalb Stunden nach eigenen Angaben „schockiert” die Besuchertribüne. Sie vermissten eine sachliche und themenorientierte Auseinandersetzung, wie sie sie im „Model European Parliament” selbst erprobt hatten. Von diesem verbalen Schlagabtausch hob sich das folgende sachliche Gespräch mit Krückel und Hachen ab: Die aktuelle Stunde sei ein Medienrummel. Die wirkliche Arbeit geschehe in den Ausschüssen, wo sich Regierung und Opposition wesentlich einiger seien als zuvor demonstriert.