Hückelhoven-Ratheim: Schüler landeten Treffer in Serie

Hückelhoven-Ratheim : Schüler landeten Treffer in Serie

Kräftig zur Kasse gebeten wurden jetzt die Lehrer/innen der Hauptschule Ratheim. Hierfür sorgten mehr als 500 Schüler anlässlich der Spendenolympiade in der Dreifachturnhalle.

Spontan war die Idee der Lehrer Nina Herre und Peter Körfer aufgegriffen worden, im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe für ein Gesundheitszentrum in Indien zu spenden.

Vor Beginn der Veranstaltung hatten die Schüler eine Eintrittskarte erworben, und die einzelnen Klassen unterstrichen darüber hinaus ihre Spendenfreudigkeit durch zusätzliche Geldbeträge. In der Sporthalle wurde dann eine tolle Show geboten, gekonnt moderiert von Konrektor Peter Ruske.

Die besten Schützen aus jeder Klasse hämmerten den Torleuten, Rektor Schiefelbein und Lehrer Josef Scherberich, die Bälle vom Siebenmeterpunkt aus nur so um die Ohren. Schließlich musste die Lehrerschaft für jeden Treffer zahlen. Frenetischer Beifall begleitete jede erfolgreiche Aktion.

Ganz viele Hindernisse

Beim Wurf auf den Basketballkorb ging´s nach dem gleichen Muster munter weiter. Eine mit Hindernissen gespickte Wettkampfstaffel zwischen Lehrern und Schülern nahm eigentlich einen ausgeglichenen Verlauf, aber kurz vor Schluss verloren die Lehrer und mussten zahlen. Auch Sponsoren hatten sich zwischenzeitlich gefunden.

Diesmal wurden endlich einmal die Lehrer motiviert. Für jeden von ihnen regulär erzielten Korb gab es fünf ganze Euro.

Es war ein munteres sportliches Treiben in der Halle, das alle begeisterte, und so konnten sich Lehrer und Schüler am Ende über eine schöne Summe Geld freuen.

Nutznießer der Aktion soll die Organisation MUHIL (Movement for Universal Health, Integration und Liberation) werden. Sie hat es sich zum Ziel gemacht, Arbeitsplätze zu schaffen, einen Gesundheitsdienst aufzubauen sowie die Rekultivierung des Ackerlandes und die Aufforstung des Waldes voranzutreiben.

Der Kontakt zu MUHIL (Regenwolke) wurde durch ein Familienmitglied des Mitinitiators Peter Körfer hergestellt. Die Beteiligten der Hauptschule Ratheim sind jedenfalls stolz, einen Beitrag zur Verwirklichung der Ziele geleistet zu haben.