Erkelenz: Scharnierhersteller verlagert Produktion nach Erkelenz

Erkelenz : Scharnierhersteller verlagert Produktion nach Erkelenz

Nach einer langen und wie es heißt „sehr konstruktiven Planungs- und Abstimmungsphase” ist die Entscheidung gefallen: Der renommierte Scharnierhersteller Dr. Hahn GmbH & Co. KG aus Wickrath wird Teile seiner Produktion nach Erkelenz verlegen.

Auf einem rund 60.000 Quadratmeter großen Areal soll eine hochmoderne Fertigung auf dem neuesten Stand der Technik entstehen. Bereits im laufenden Jahr soll der Beginn der Arbeiten für den ersten Bauabschnitt erfolgen.

Für Erkelenz sei dies, so Bürgermeister Peter Jansen, ein großer Ansiedlungserfolg und eine Bestätigung der verfolgten Standortpolitik. Die Schaffung eines ausgewogenen Branchenmixes mit einem attraktiven Arbeitsplatzangebot und nicht die schnelle Veräußerung von Gewerbeland ist das Ziel.

Die Ansiedlung von Dr. Hahn bedeutet für Erkelenz insbesondere durch die hiermit verbundenen Arbeitsplätze eine bedeutsame Stärkung des Standortes. Die Nähe zum bisherigen Betrieb und die auf Unternehmensbedürfnisse ausgerichtete Wirtschafts- und Grundstückspolitik haben letztendlich im Standortwettbewerb überzeugt. Die optimale Autobahnanbindung gewährleistet kurze Wege in alle Richtungen. Für den Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften bietet die Schulstadt Erkelenz das erforderliche künftige Potential.