Kreis Heinsberg: SC Myhl verteidigt Skat-Kreispokal

Kreis Heinsberg : SC Myhl verteidigt Skat-Kreispokal

Im Finale im Skat-Kreispokal trafen sich im Gasthof Bodens in Kirchhoven der Halbfinalsieger und Gastgeber Kreuz Bube Kirchhoven, Titelverteidiger SC Myhl, SC Erkelenz und Karo 7 Heinsberg.

In zwei Serien von jeweils 48 Spielen wurde um den Titel des Kreispokalsiegers gespielt. In der ersten Serie übernahm SC Erkelenz dank glänzender 1752 Punkte von Michael Maus und guter 1416 Punkte von Lutz Düsterwald mit sehr guten 5137 Zählern klar die Führung. SC Myhl lag mit 3981 Punkten schon deutlich zurück.

Kreuz Bube Kirchhoven 1 und Karo 7 Heinsberg waren noch weiter abgeschlagen. In Serie zwei konnte SC Myhl das schier Unmögliche möglich machen: Dank hervorragender 1699 Punkte von Jürgen Steiner und guter 1330 Punkte von Helmut Jacobs konnte Myhl mit 5020 Punkten eindrucksvoll kontern und ließ die Konkurrenten klar hinter sich.

Insgesamt konnte Myhl in der Besetzung Bernd Baltes, Jürgen Steiner, Helmut Jakobs, Frans Jungbauer mit 9001 Punkten doch noch seinen Titel verteidigen. Für Erkelenz blieb, wie im Vorjahr, mit 8812 Punkten nur der zweite Platz. Kirchhoven erspielte sich mit 6823 Punkten Platz drei vor Heinsberg mit 6269 Punkten.

SC Myhl hatte bereits im vergangenen Jahr nach dreimaligem Gewinn den großen Wanderpokal behalten können. Nun wird der Name des Pokalsiegers aus Myhl auf dem neuen Wanderpokal verewigt.