Kreis Düren: „Rurwelle” startet mit Sommerprogramm

Kreis Düren : „Rurwelle” startet mit Sommerprogramm

Mit der dritten Beach Party startet die Rurwelle in die Sommerferien. Bereits am 21. Juni ab 19 Uhr werden die Sommerferien mit Musik, guter Laune und der großen Strand-Bar auf der Liegewiese begrüßt.

Ein Highlight ist das Schwimmen im „roten Meer”, ein weiteres der singende Bademeister Christian, der zu fortgeschrittener Stunde sein Bestes geben wird. Neu sind die Öffnungszeiten. Das Bad öffnet in den Ferien täglich ab 9 Uhr.

Neu ist auch das Ferienprogramm. Jeden Montag startet die Rurwelle von 14 bis 17 Uhr mit Spielen im und am Wasser für alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 15 Jahre.

Heiß geht es am 3. Juli in der Rurwelle her, wenn das Team wieder Gäste einlädt, an den Wettkämpfen und Spielen um das Wasser mitzumachen. Mit Musik, Wasserspielgeräten, tollen Spielen, Attraktionen und Aktionen geht es von 11 bis 18 Uhr richtig rund.

Die DKB und die Rurwelle sind Gründungsmitglieder der „Initiative Familie im Kreis Düren”. Deshalb gibt es für diese Veranstaltung eine Familien-Tageskarte. Diese kann nur in den Bussen der DKB gelöst werden. Sie berechtigt Familien zur Fahrt zur Rurwelle und zurück und zum Eintritt in die Rurwelle.

Familien mit 2 Erwachsenen und mindestens 2 Kindern bezahlen für die Fahrt und den Tageseintritt in die Rurwelle 18 Euro; Familien mit einem Erwachsenen und mindestens 2 Kindern 12 Euro, jedes weitere Kind 2 Euro.

Auch die Saunagäste werden sich auf die Sommerferien freuen. Die Sauna-Fun-Card erhalten Erwachsene für 89 und Kinder für 75 Euro. Diese personengebundene Card eröffnet die Möglichkeit, in den Sommerferien jeden Tag die Sauna ohne zeitliche Einschränkung zu nutzen.

Die Sauna muss voraussichtlich für einige Tage geschlossen werden. Das Datum wird noch bekannt gegeben. Danach zeigen sich Sauna und Garten im neuen Gewand.