Rur-Rock-Band gewinnt Preis „Begegnung 2003”

Rur-Rock-Band gewinnt Preis „Begegnung 2003”

Kreis Heinsberg. Die Sparkassen-Stiftung hatte zum zweiten Mal ihren Preis zur Förderung der Völkerverständigung im Kreis ausgeschrieben: „Begegnung 2003”.

Über den Preis darf sich diesmal die Schülerband „Rur-Rock - Wir zusammen” der Rurtal-Schule Oberbruch freuen. Sehr interessante Vorschläge wurden wieder eingereicht, so dass der Jury unter Leitung von Landrat Karl Gruber (in der auch unsere Zeitung vertreten war) die Entscheidung sehr schwer fiel.

„Leider konnten zahlreiche sehr gute Maßnahmen nicht berücksichtigt werden, daher rufe ich all diejenigen auf, die in diesem Jahr einen Vorschlag gemacht haben, der nicht bedacht wurde, sich im nächsten Jahr erneut am Preis der Sparkassen-Stiftung zu beteiligen”, so Sparkassendirektor Lothar Salentin, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes.

Die Schülerband der Rurtal-Schule Oberbruch, der Schule des Kreises für Geistigbehinderte, wurde auch stellvertretend für die großen Leistungen der Schule ausgezeichnet.

Die Rurtal-Schule war am Entstehen und der Weiterentwicklung des 1993 als Versöhnungsprojekt der Evangelischen Kirchengemeinde Wassenberg eröffneten Heilpädagogischen Zentrums in Pskow (Russland) maßgeblich beteiligt. Das HPZ ist ein einzigartiges Modell zur Förderung von geistigbehinderten Menschen in Russland.

Eine besondere Rolle bei den Völkerverständigungsmaßnahmen spielt seit 1999 die Projektarbeit der Rur-Rock-Band. Behinderte Jugendliche aus Deutschland übernehmen durch ihre Aktivitäten soziale Verantwortung für Kinder in Russland, die sich auf der Schattenseite der Gesellschaft befinden.

In diesem Jahr haben die Rurtal-Schule mit ihrer Band und das HPZ aus Anlass des 1100-jährigen Jubiläums der Stadt Pskow unter Beteiligung der Hauptschule Oberbruch und des Collegs für Kunst und Kultur Pskow ein weiteres Friedensprojekt mit dem Titel „Spuren legen ... für Frieden, Toleranz und Integration - Ein deutsch-russisches Projekt mit Musik von jungen Menschen mit und ohne Behinderungen” realisiert.

Vom 23. Mai bis 2. Juni weilte die Rur-Rock-Band in Pskow. Als Höhepunkt gab die Projektband der vier Schulen ein umjubeltes Konzert für Frieden, Toleranz und Integration in der Pskower Philharmonie.

Die Preisverleihung von „Begegnung 2003” wird im Rahmen einer Feierstunde zu Beginn des nächsten Jahres erfolgen.

Unter allen Einreichern von Vorschlägen wurden drei Wochenendreisen für jeweils zwei Personen in eine europäische Metropole ausgelost. Die Gewinner sind: Heinz Gerichhausen, Wegberg, Hans-Josef Kremers, Heinsberg, M. Natrup, Wegberg.