Kres Heinsberg: Rotary-Club zeigt beim Benefizkonzert viel Herz

Kres Heinsberg : Rotary-Club zeigt beim Benefizkonzert viel Herz

„Kreis Heinsberg zeigt Herz!“ Unter diesem Motto stand das Benefizkonzert zugunsten von syrischen Kindern und Jugendlichen im Libanon und für das Projekt „Sprache verbindet“ im Kreis Heinsberg. Mehr als 700 Besucher füllten die Aula des Gymnasiums in Hückelhoven und erlebten mehr als drei Stunden lang auf Einladung des Rotary-Clubs Heinsberg Quod libet, Augenblick und rejoiSing.

Die vielen Besucher waren begeistert von den Darbietungen der Musikgruppen, aber auch von wechselnden Besetzungen und so manchen Überraschungen im Laufe des Abends.

Als amtierender Präsident des Rotary-Clubs freute sich Dr. Joachim Steiner über die große Resonanz und bedankte sich bei den Besuchern für den Kauf einer Eintrittskarte, bei den Musikgruppen für ihr kostenloses Spiel,bei vielen Sponsoren für die Kostenübernahmen für die Technik, Versicherungen, Getränkesowie bei den Helfern des Rotary-Clubs für ihre Organisationsarbeiten.

Steiner versprach den Gästen mitreißende Musik und sollte mit seiner Versprechung nicht übertrieben haben, wie sich im Laufe des Abends herausstellte.

Mit dem Erlös eines fünfstelligen Betrages — er soll zwischen 14.000 und 15.000 Euro liegen — will der Rotary-Club zwei zentrale Projekte unterstützen. Der Club steht in direktem Kontakt mit Verantwortlichen des Jesuitenflüchtlingsdienstes, der im Libanon Schulen für syrische Flüchtlingskinder betreibt. Die Kinder leiden unter Isolation, Unsicherheit, psychischem Stress, Fehlen von Bildung und Ausbeutung am Arbeitsmarkt.

In Zusammenarbeit mit dem Jesuitenflüchtlingsdienst will der Rotary-Club helfen, die Kinder zu unterrichten und fundamentale Hilfen zum Überleben anzubieten wie Hygieneartikel, Kleidung, Nahrung, soziale Betreuung, Geborgenheit und Freizeitangebote. Steiner stellte zudem das Projekt „Sprache verbindet“ vor, das der Rotary-Club initiiert hat. Mit ihm wird ein Beitrag geleistet zur Integration von jungen Migrantenkinder im Kreis Heinsberg.

(koe)