Erkelenz-Hetzerath: Rheinlandtaler für Heinz Küppers

Erkelenz-Hetzerath : Rheinlandtaler für Heinz Küppers

Seit vielen Jahren engagiert sich Heinz Küppers für die Kulturpflege in Erkelenz. Dafür zeichnet ihn der Landschaftsverband Rheinland (LVR) mit dem Rheinlandtaler aus.

Schon als Kind fühlte sich Heinz Küppers dem Kloster Hohenbusch verbunden. Diese Leidenschaft für das Kulturgut der Stadt Erkelenz behielt er auch als Erwachsener bei. So organisierte er ein „Kultur-Spektakel”, um die Menschen auf das Kloster aufmerksam zu machen.

Im Mai 2000 gründete er den Förderverein Hohenbusch, der seit seiner Gründung an der Restaurierung der Klosteranlage arbeitet. Durch sein Engagement ist es Heinz Küppers gelungen, Hohenbusch als Kulturgut der Stadt bekannt zu machen.

Zur feierlichen Überreichung des Rheinlandtalers lädt der LVR am Donnerstag, 24. Mai, um 15 Uhr, ins Herrenhaus von Kloster Hohenbusch ein. Die Laudatio hält Corinna Beck, stellvertretende Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland. Mit dem Rheinlandtaler zeichnet der LVR Persönlichkeiten aus, die sich in besonderer Weise um die Kultur in der Region verdient gemacht haben.