Heinsberg-Dremmen: Raubüberfall auf Drogeriemarkt

Heinsberg-Dremmen : Raubüberfall auf Drogeriemarkt

Nach einem Raubüberfall auf einen Drogeriemarkt in der Sebastianusstraße sucht die Polizei nun den Täter.

Am Donnerstag betrat gegen 18.15 Uhr eine bisher unbekannte männliche Person den Drogeriemarkt. Der Täter bedrohte eine 31-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als er dieses erhalten hatte dirigierte er die Frau in einen Büroraum, verschloss die Tür und verließ das Geschäft. Ob er zu Fuß flüchtete oder in ein Fahrzeug stieg, ist bisher nicht bekannt.

Der Mann war etwa 28 bis 30 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß, hatte kurze, dunkelblonde, hochgegelte Haare, einen Zwei-Tage Bart, gebräunte Gesichtshaut und trug zur Tatzeit eine rahmenlose Brille. Er war bekleidet mit einem dunkelblauen Pullover und einer dunklen Hose.

Wer Zeuge dieses Überfalls war oder Angaben zu dem gesuchten Täter machen kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat 21 der Polizei in Heinsberg, Tel.: 02452 920-0 oder jede andere Polizeidienststelle.