Kreis Heinsberg: Raftingtour auf der Rur, geklettert in Aachen

Kreis Heinsberg : Raftingtour auf der Rur, geklettert in Aachen

Ausflüge in der Sommerzeit: Schon über zwei Jahre engagiert sich die Kreisgruppe Heinsberg der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland. Zu den Schwerpunkten ihrer Tätigkeit zählt die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus den Spätaussiedlerfamilien.

Neben den regulären Gruppenangeboten, wie Tanzen, Basteln und Nachhilfe, bietet die Kreisgruppe verschiedene Freizeitmaßnahmen für ihre Mitglieder an. Regen Zuspruch finden die Veranstaltungen der Kreisgruppe in der Sommerzeit. So wurde jüngst ein Ausflug in einen Kletterwald in Aachen unternommen sowie eine Kanu- und Raftingtour auf der Rur organisiert.

Viele Teilnehmer waren sehr erstaunt über die Aussicht auf der Rur zwischen Hilfarth und Orsbeck, durften sie den Fluss doch diesmal aus einer ganz anderen Blickrichtung erleben. Es war alles in allem eine angenehme Tour, die für manche allerdings zu einem feuchten Vergnügen wurde. Drei Wehre mussten passiert werden. Aber auch das gelang jedem. So waren Spaß, Stimmung und Action angesagt.

Das nächste große Ereignis, das von der Heinsberger Kreisgruppe in Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland organisiert wurde, ist das Sommercamp in Meinerzhagen (Sauerland), wo sich am 22. Juli Kinder und Jugendliche aus ganz Nordrhein-Westfalen treffen und gemeinsam eine Woche mit viel Sport, Spiel und Spaß verbringen.