Waldfeucht: Prinzenpaar ist närrisch vorbelastet

Waldfeucht : Prinzenpaar ist närrisch vorbelastet

Selbst eine „harte Nuss” ist zu knacken, jedenfalls für die Prinzenpirscher im Vöchter Karneval.

Zum Sessionsauftakt im „Bürgertreff” jedenfalls konnte das Präsidentenduo Frank Bischofs und Frank Pint im Kreise der Aktiven eine Erfolgsmeldung von der Bühne aus verkünden. Spätestens als die schmucke rote Funkengarde neben dem Vorjahresprinzenpaar Johannes und Resi Niehsen auch noch Heinz-Josef und Rita Keimes auf die Bühne holte, war das Geheimnis um das neue Waldfeuchter Prinzenpaar gelüftet.

Dem scheidenden Prinzenpaar bescheinigte das Präsidentenduo maßgeblichen Anteil am Erfolg der Session 2003, und zum letzten Mal gab es für Prinzessin Resi einen prächtigen Blumenstrauß, für den sie sich mit einem Küsschen bedankte.

Einiges an Überzeugungsarbeit leisten mussten wohl die Prinzenpirscher, nachdem sie am Haus von Heinz Josef und Rita Keimes in Waldfeucht geklingelt hatten. Beide sind nicht nur dem Karneval der Dreidörfergemeinschaft Brüggelchen-Waldfeucht-Frilinghoven verbunden.

Venetia Rita war einst in der Funkengarde aktiv und ist es immer noch im Frauenkarneval. „Schon 2000 als Schützenkönigin der Waldfeuchter St. Johannes-Schützenbruderschaft empfahl sie sich mit ihrem Charme als künftige Vöchter Venetia”, verrieten die Präsidenten vor der Proklamation.

Prinz Heinz-Josef I. ist zwar kein angestammter Waldfeuchter, sondern kommt aus Breberen, doch er ist längst in Waldfeucht zu Hause. „Als Mann der Tat schätzen ihn die Waldfeuchter Vereine”, verrieten die Präsidenten. Ob bei „Rock am Raum”, der Silvesterveranstaltung im Bürgertreff, bei den Schützen, wann immer helfende Hände gebraucht werden, ist Heinz-Josef Keimes zu Stelle.

„Leute wie Du sind wichtig” bescheinigten ihm Frank Bischoffs und Frank Pint. Im Vöchter Karneval stand er als Mitglied der „Systemadministratoren” ebenfalls bereits auf der Bühne. Von seinem Vorgänger Johannes Niehsen übernahm Heinz-Josef Keimes Prinzenumhang, Prinzenmütze und das Prinzenzepter und erhielt außerdem den Sessionorden.

Als Prinz Heinz Josef I wird er mit Venetia Rita an seiner Seite und begleitet von den Exprinzen Johannes Niehsen und Karl-Heinz Vraetz die Dreidöfergemeinschaft bis zum Aschermittwoch regieren. Venetia Rita erhielt einen prächtigen Blumenstrauß. Die roten Funken in ihren neuen Kostümen gratulierten mit einem tollen Tanz als erste, bevor sich der Abend in gemütlicher Runde fortsetzte.