Präsident zu Gast im Verifikationszentrum

Präsident zu Gast im Verifikationszentrum

Kreis Heinsberg. Der Präsident der Wehrbereichsverwaltung West, Rainer-Georg Großkraumbach, besuchte in dieser Woche das Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr (ZVBw) in der Selfkantkaserne von Geilenkirchen-Niederheid.

Nach der Begrüßung durch den Kommandeur des ZVBw, Brigadegeneral Hans Hübner, wurde der Präsident in Anwesenheit des Vorsitzenden des Personalrates des ZVBw eingehend über die Aufgaben, die Gliederung und die Einsätze der Mitarbeiter des ZVBw unterrichtet.

Als Vorgesetzter aller zivilen Mitarbeiter des ZVBw interessierte sich der Präsident natürlich besonders für deren Aufgaben im Aufgabenspektrum des Zentrums. General Hübner betonte ausdrücklich, dass alle zivilen Mitarbeiter seiner Dienststelle einen ganz wesentlichen Beitrag leisten und maßgeblich für die hohe Reputation und Leistungsfähigkeit mitverantwortlich seien.

Insbesondere ohne die Dolmetscher des ZVBw, die bei jeder Inspektion, ob im Inland oder im Ausland (dort besonders in den Staaten der GUS), ihren Mann oder ihre Frau stehen, wäre die komplexe Aufgabe nach seiner Darstellung gar nicht durchführbar.

Das Interesse des Präsidenten an den Aufgaben „seiner” zivilen Mitarbeiter war derart groß, dass der Besuch beinahe doppelt so lange dauerte, wie ursprünglich geplant.