Erkelenz: Potenzial für weitere berühmte Ex-Cusaner

Erkelenz : Potenzial für weitere berühmte Ex-Cusaner

Auf seiner Geburtstagsfeier hat sich das Cusanus-Gymnasium den Besuchern und Gratulanten in seiner bunten Vielfalt präsentiert.

Die rund 1200 Schüler der Unter- und Mittelstufe hatten einiges auf die Beine gestellt, um den 175.Geburtstag ihrer Schule zu feiern und die Gäste zu beeindrucken. So wurden unter anderem die Stationen der Schulgeschichte seit der Gründung in einer „Zeitreise”szenisch dargestellt.

Aus den verschiedenen Epochen seit Bestehen ihrer Schule hatten die Schüler interessante Fakten zusammen getragen. Insgesamt 45 Projektgruppen präsentierten sich in der Schule und im angrenzenden Forum.

Eine „Hall of Fame” der berühmten Cusaner gab es im Erdgeschoss zu bestaunen. So erfuhr der Besucher, dass das Cusanus schon einige bekannte Köpfe hervorgebracht hat wie den Schauspieler Jürgen Tarrach, den Drehbuch- und Kinderbuchautor Peter Klusen, Superintendent Klaus Eberl oder den Hamburger Autor Jörg Böckem.

Der Politiker und Wirtschaftswissenschaftler Bert Rürup ist bekannt durch die nach ihm benannte Kommission. Mit derzeit rund 1800 Schülerinnen und Schülern bietet das Cusanus Potenzial für weitere „berühmte Ex-Cusaner”.