Kreis Heinsberg: Polizei warnt vor Anrufen falscher Beamter

Kreis Heinsberg : Polizei warnt vor Anrufen falscher Beamter

Die Polizei hat am Freitag erneut vor Telefonanrufen falscher Polizeibeamter gewarnt. In dieser Woche wurden laut Polizeibericht 13 Seniorinnen und Senioren in Geilenkirchen, Übach-Palenberg, Hückelhoven und Wegberg von angeblichen Polizeibeamten angerufen.

In allen Fällen gingen die Täter in bekannter Weise vor, riefen abends an, erzählten von Einbrecherbanden und forderten die Angerufenen auf, Schmuck und Geld zu übergeben und es dadurch angeblich in Sicherheit zu bringen. Alle Betroffenen reagierten darauf vollkommen richtig, beendeten die Anrufe und erstatteten Anzeige, so die Polizei.

„Die Vorfälle zeigen aber, dass die Straftäter weiterhin versuchen, auf diese Weise Menschen zu betrügen“, erklärte die Pressestelle der Kreispoolizeibehörde Heinsberg. Deshalb sei bei Anrufen unbekannter Personen besondere Vorsicht geboten.

Die Polizei veröffentlichte diese Hinweise und Tipps: