Geilenkirchen: Polizei sucht Steinewerfer

Geilenkirchen : Polizei sucht Steinewerfer

Mit Hochdruck fahndet die Geilenkirchener Polizei nach einem Steinewerfer, der in der Nacht zum 17. Oktober einen Stein von der Brücke der L240 auf ein Auto auf der darunterliegenden B56 geworfen hat.

Ein 42-jähriger BMW-Fahrer, der von Immendorf in Richtung Geilenkirchen unterwegs war, kam mit einem gehörigen Schrecken davon. Der Stein schlug ein Loch in die Windschutzscheibe des Autos.

Die Polizei sucht nun nach der Person oder den Personen, die den Stein von der Brücke geworfen haben. Die Beamten bitten nun darum, (auch vertrauliche) Hinweise an das Verkehrskommissariat in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452/9200 zu richten.