Kreis Düren: Philipp Sattler verlässt die Trainerbank von Huchem-Stammeln

Kreis Düren : Philipp Sattler verlässt die Trainerbank von Huchem-Stammeln

Der perfekte Abschied für den Erfolgscoach ist geglückt: Philipp Sattler verlässt die Trainerbank von SW Huchem-Stammeln mit dem Aufstieg. Als bester zweitplatzierter A-Ligist hinter der SG Voreifel (zwei Punkte Rückstand) schaffte das Team den Sprung in die Bezirksliga am letzten Spieltag.

5:1 hieß es am Ende bei Viktoria Birkesdorf — nach diesem Kantersieg und der gleichzeitigen Niederlage des bis dahin einzigen Aufstiegskonkurrenten Brühl war der Erfolg besiegelt. Auf der heimischen Anlage wurde bis in die Nacht gefeiert und Sattler — der weiterhin im Verein tätig bleibt — verabschiedet.

In der vergangenen Saison erst hatte er seine Mannschaft mit Spitzenwerten in die A-Liga geführt. Nach Abschluss der jetzigen Spielzeit stellt Huchem-Stammeln mit 25 Gegentoren die beste Abwehr und mit Stefan von Ameln (32 Tore) den Torschützenkönig. Auch Torwarttrainer Jo Hummel wurde verabschiedet.

Er ist seit Jahren fester Bestandteil des Vereins und hat gerade in den vergangenen drei Jahren Coach Sattler kräftig unter die Arme gepackt.