Heinsberg-Dremmen: Pfeile fliegen bei DM in Dremmen

Heinsberg-Dremmen : Pfeile fliegen bei DM in Dremmen

Hoch waren bei der ausrichtenden National Dart Association Germany (NDA) die Erwartungen, zur Offenen Deutschen Meisterschaft im Elektronik Dart über 500 Dartsportler empfangen zu können.

Doch nach den Erfolgszahlen der letzten Jahre zeigte sich an den drei Wettkampftagen ein enttäuschendes Ergebnis mit „nur” 150 Dartspielern aus ganz Nordrhein-Westfalen. Für den Vorsitzenden der NDA, Roman Backes, sowie für sein Helferteam allerdings noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Denn schnell war nach eingehenden Anrufen, Absagen und Informationen klar, dass das ein Großteil des Starterfeldes quasi dem heftigen Wintereinbruch zum Opfer fiel.

Einen Grund zur Freude hatten die Ausrichter allerdings in dem Punkte, dass die 18 Dartspieler des spanischen Partnerverbandes „Federacion Espagnola de Dardos” bereits vor dem großen Schneechaos eingetroffen waren und somit am deutsch-spanischen Länderspiel, das die Gäste aus Spanien für sich verbuchten, teilnehmen konnten.