Birgelen/Myhl: Pfarrer i.R. Hubert Sieberichs feiert den 80.

Birgelen/Myhl : Pfarrer i.R. Hubert Sieberichs feiert den 80.

Am Sonntag, 12. Januar, feiert Pfarrer i.R. Hubert Sieberichs seinen 80. Geburtstag.

Aus diesem Grund zelebriert er um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt Wassenberg-Oberstadt eine Heilige Messe.

Für alle Mitglieder des Dekanates Wassenberg besteht die Möglichkeit, dem beliebten Seelsorger ihre Wertschätzung zu erweisen, indem sie an der heiligen Messe und am Neujahrsempfang im Myhler Pfarrheim teilnehmen, der um 11.30 Uhr beginnt. Hier wird Dechant Heinz Portz seinem Mitbruder im Namen des Dekanates Wassenberg zum Geburtstag gratulieren.

Vor dem Neujahrsempfang am Sonntag findet um 10.30 Uhr auch in der Myhler Pfarrkirche St. Johann Baptist eine heilige Messe statt.

Pfarrer i.R. Hubert Sieberichs wurde in Birgelen geboren. Er besuchte die Volksschule in seinem Heimatort und das Kreisgymnasium Heinsberg.

Im November 1943 geriet er in russische Kriegsgefangenschaft bis August 1945. Nach seinem Theologiestudium in Bonn wurde er am 2. Juli 1951 in Aachen zum Priester geweiht. Er war als Kaplan und später als Pfarrer (auch als Dechant) in Krefeld, Aachen, Rohren/Eifel, Aachen St. Peter und von 1977 bis 1996 in Heinsberg-
Aphoven (zugleich ab 1983 Pfarrverweser in Laffeld) tätig. Seit Ende Mai 1996 lebt Pfarrer i.R. Hubert Sieberichs in seinem Heimatort Birgelen im Ruhestand.

Er nimmt noch seelsorgerische Aufgaben im Dekanat Wassenberg wahr. Im Juli 2001 feierte er in Birgelen sein Goldenes Priesterjubiläum.