Kreis Heinsberg: Parkinson-Regionalgruppe plant für das Jahr 2016

Kreis Heinsberg : Parkinson-Regionalgruppe plant für das Jahr 2016

Die Selbsthilfegruppe der Parkinson-Regionalgruppe im Kreis Heinsberg zählt inzwischen 73 Mitglieder. Zur Weihnachtsfeier trafen sich jetzt rund 50 Mitglieder in der Doverener Mühle. Das Jahr 2015 war für die Regionalgruppe ein erfolgreiches Jahr, was die Betreuung der Mitglieder und die Werbung um neue Mitglieder betrifft.

Informationen über die Krankheit Morbus Parkinson, zur Pflegestufe, über die medizinische Videobeobachtung, zur Ernährungsberatung und über die Wichtigkeit guter Schuhe standen im Blickpunkt. Aber auch das gesellige Zusammensein war von großer Bedeutung. So auch bei der Weihnachtsfeier, in deren Verlauf auch Hückelhovens zweite stellvertretende Bürgermeisterin Andrea Axer ein Grußwort sprach.

Die Regionalleiterin Leoni Rösche und ihr Stellvertreter Ulrich Gerhards hatten das Treffen bestens vorbereitet, und die Mitglieder fühlten sich bei der Feier in der Doverener Mühle sichtlich wohl. Im Mittelpunkt stand die Weihnachtsgeschichte „Eine Stimme an Heiligabend“, die Ulrich Gerhards selbst geschrieben hatte und die er den Mitgliedern vorlas. Der Vorstand lud auch zum Mitsingen ein. Hermann Josef Basten begleitete mit seiner Gitarre die gesungenen Weiihnachtslieder.

Die Veranstaltungsplanung der Parkinson-Regionalgruppe für das kommende Jahr läuft. Es konnten schon einige Fachreferenten für die informativen monatlichen Gruppentreffen gewonnen werden, die oft auch von zahlreichen interessierten Gästen besucht werden.