Kreis Düren: Overbacher „Eifelracing-Team” gewinnt Planspiel Börse

Kreis Düren : Overbacher „Eifelracing-Team” gewinnt Planspiel Börse

165 Schülerteams aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Düren haben am 27. Planspiel Börse teilgenommen. Alle Gruppen gingen mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro an den Start, das in 175 handelbaren Wertpapieren zehn Wochen lang möglichst gewinnbringend angelegt werden sollte.

Das Internet machte es möglich, dass die Teams jederzeit einen schnellen Zugriff auf das Geschehen an den europäischen Börsenplätzen und zu ihren Depots hatten. Die am stärksten gehandelten Einzelwerte waren Google, Apple Computer, Microsoft, Volkswagen und Adidas. So setzten auch die Siegerteams bei der Sparkasse Düren zum großen Teil auf diese Werte.

Das siegreiche Team des Gymnasiums Haus Overbach steigerte so seinen Depotgesamtwert auf 55.277,78 Euro und erreichte unter den insgesamt 2169 Spielgruppen im Bereich des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes (RSGV) einen sehr guten zehnten Platz. Die gute Platzierung der Spielgruppe „Eifelracing-Team” mit Marcel Woito und Markus Müller wurde von der Sparkasse Düren mit 300 Euro und vom Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes zusätzlich mit 800 Euro honoriert.

Mira Thomas und Nina Rüttgers vom „Team Hürtgenwald” der Kaufmännischen Schulen des Kreises Düren konnten sich über 200 Euro vom RSGV neben den 250 Euro der Sparkasse Düren freuen. Die „Stars4”, Stefanie Fritzsche, Annika Jonen, Lisa Loevenich und Jessica Oleff vom Nelly-Pütz-Berufskolleg, erhielten als Drittplatzierte 200 Euro von der Sparkasse Düren und 150 Euro vom RSGV.

Weitere Gruppen des Gymnasiums Haus Overbach und der Kaufmännischen Schulen des Kreises Düren durften sich über Geldpreise und Kinogutscheine für die Plätze 4 bis 6 freuen. Eine zusätzliche Gewinnchance gab es im Sonderwettbewerb „EuroStoxx 50”, bei dem ein Tipp auf den Schlussstand am letzten Börsentag abgegeben werden musste. Dabei zählte Genauigkeit und Zeitpunkt der Abgabe. Hierbei gelang der Gruppe „Anniminia” vom Nelly-Pütz-Berufskolleg mit dem Tipp 2870,50 bei einem Schlussstand von 2876,45 Punkten fast eine Punktlandung. Überreicht wurden die Preise von Dirk Beu, Abteilungsleiter des Vermögensmanagements der Sparkasse Düren.