Selfkant: Opel Astra in Brand gesetzt

Selfkant : Opel Astra in Brand gesetzt

Zu einem Fahrzeugbrand, der auf eine Gewerbehalle übergriff, wurde in der Nacht zum Freitag die Freiwillige Feuerwehr Selfkant alarmiert. Unbekannte hatten einen vermutlich niederländischen Opel Astra an der Rückseite der an der B56 zwischen Süsterseel und Gangelt gelegenen Gewerbehalle in Brand gesetzt.

Die Flammen erfassten das hölzerne Rolltor und breiteten sich auf das Halleninnere aus. Den Einheiten Hillensberg-Süsterseel und Höngen-Saeffelen gelang es, die weitere Ausbreitung der Flammen zu verhindern. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Trupps unter schwerem Atemschutz vorgehen.

Nachdem letzte Glutnester abgelöscht waren, konnten die Einsatzkräfte nach rund zwei Stunden die Einsatzstelle verlassen.

Immer wieder werden niederländische Pkw, vermutlich nach Diebstahl, auf dem Gemeindegebiet abgefackelt, zuletzt am 29. März im Wald zwischen Süsterseel und Tüddern. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.