Nordische Hunde trotz „Affenhitze” fit

Nordische Hunde trotz „Affenhitze” fit

Kreis Heinsberg. Recht zufrieden blickte Dieter Hirn, Vorsitzender des Landesverbandes Mittelrhein im Deutschlandclub für Nordische Hunde auf die zweite Grenzlandsieger-Zuchtschau in Selfkant-Süsterseel zurück.

Im Vorjahr hatte die erste Veranstaltung bereits zahlreiche Interessierte angelockt, auch diesmal war der Vorsitzende wieder erfreut über die gute Resonanz.

Kurz zuvor hatte in Dortmund die Weltsieger-Ausstellung stattgefunden, hier stand der „Nordische Hunde” ebenfalls im Mittelpunkt.

Zum westlichsten Zipfel Deutschlands waren am Pfingstwochenende Züchter aus Österreich, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Deutschland erschienen und präsentierten ihre Lieblinge. Zehn Rassehunde-Arten gab es zu bestaunen, insgesamt waren rund 70 Nordische Hunde in Süsterseel vertreten.

Hunde munter, Züchter schweißgebadet

Im Wettbewerb zeigten die Vierbeiner ihre Fitness, auch wenn die Affenhitze den Züchtern zu schaffen machte. Die robusten Nordischen Hunde wie Alaskan Malamute, Siberian Husky, Samojede, Shiba Inu und viele andere gewöhnen sich schnell an die herrschenden klimatischen Verhältnisse, lieber mögen sie jedoch die kältere Jahreszeit.

Weitaus problematischer als die Temperaturen sind ganz andere Faktoren. Nordische Hunde möchten lieber im Freien gehalten werden, sie wollen vor allen Dingen Gelegenheit zur Arbeit haben. Nur so können auf Dauer ihre besonderen Eigenschaften bewahrt werden, aber wohl auch nur so ist ihr Temperament in geregelte Bahnen zu lenken und zu ertragen.

Nordische Hunde sind selbstständige Tiere, zeigen Unabhängigkeit vom Menschen. Sie kennen keine bedingungslose Unterordnung unter den Menschen. Da die meisten Nordischen Hunde traditionell zu mehreren gehalten werden, fehlt ihnen auch die Mentalität jener Hunde, die sich in ihren sozialen Bedürfnissen ganz am Menschen ausgerichtet haben.

Der Sozialkontakt im Rudel ist für viele Nordische Hunderassen ebenso wichtig wie ein positiver Bezug zum Menschen.

Infos rund um den Hund in Film- und Diavorführungen

In Süsterseel konnten sich die Zuschauer ein Bild von der Arbeit mit Nordischen Hunden machen und diese hautnah begutachten. Für die Züchter war diese Veranstaltung in Süsterseel auch lehrreich, denn in Videovorführungen oder Diavorträgen erhielten sie wichtige Information rund um den Nordischen Hund.