Kreis Heinsberg: Nikolaus wieder unterwegs mit der Selfkantbahn

Kreis Heinsberg : Nikolaus wieder unterwegs mit der Selfkantbahn

Der Vorverkauf für die beliebten Nikolausfahrten hat begonnen.

Die Selfkantbahn erwartet wieder Tausende großer und kleiner Fahrgäste, wenn vom 29. November bis zum 21. Dezember die historischen Dampfzüge in Geilenkirchen-Gillrath auf die Reise gehen. Unterwegs wird dann der Nikolaus zusteigen und für jedes Kind eine Tüte mitbringen. Im vorigen Jahr kamen weit über 10.000 Besucher zu den Nikolausfahrten der Selfkantbahn.

Wegen der großen Nachfrage empfiehlt die Selfkantbahn dringend, den Vorverkauf zu nutzen: West Energie und Verkehr in Geilenkirchen am Bahnhof, 02431/886832, die Bahnhofsgaststätte in Gangelt-Schierwaldenrath, 02454/935686, der HTS in der Heinsberger Kreisverwaltung an der Valkenburger Straße, 02452/131415, der Ticket-Shop in der Mayerschen Buchhandlung in Aachen, 0241/5101175, sowie First-Reisebüro in Mönchengladbach an der Bismarckstraße 23, 02161/274161. Kartenbestellungen sind auch möglich per E-Mail an mailto:nikolaus@selfkantbahn.de.

Die Hin- und Rückfahrt zwischen Geilenkirchen-Gillrath und Gangelt-Schierwaldenrath kostet für Kinder bis einschließlich 15Jahre (mit Bescherung durch den Nikolaus) sechs Euro; Erwachsene zahlen acht Euro. Die Nikolauszüge verkehren zwischen dem 29. November und dem 21. Dezember an Samstagen und Sonntagen um 11, 13, 15 und 17 Uhr sowie freitags am 5. und 12. Dezember um 15 und 17 Uhr. Ein „Nachtzug” fährt am Samstag, 6. Dezember, um 19 Uhr. Alle Züge fahren ab Bahnhof Gillrath.

Weitere Auskünfte erteilt die Interessengemeinschaft Historischer Schienenverkehr (IHS), 0241/82369 oder 02454/6699.