Kreis Heinsberg: Neue Selbsthilfegruppe für Magenkrebspatienten

Kreis Heinsberg : Neue Selbsthilfegruppe für Magenkrebspatienten

Eine neue Selbsthilfegruppe für Magenkrebspatienten entsteht im Kreis Heinsberg. Das Gründungstreffen ist geplant am 17. August um 17 Uhr im Selbsthilfe- und Freiwilligenzentrum (SFZ) in Heinsberg an der Hochstraße 24.

Magenkrebspatienten sind in ihren Ernährungsgewohnheiten teilweise stark eingeschränkt. Die Lebensqualität ist nicht mehr wie vor der Operation. Auch Familienmitglieder sind von der Situation betroffen und müssen eventuell mit Einschränkungen leben.

Diese Erfahrungen haben viele schon gemacht und sich mit der Situation arrangiert. Und genau diese wertvollen Erfahrungen sollen in der Selbsthilfegruppe ausgetauscht werden. Weitere Informationen gibt es bei Peter Werden unter 02451/909322 und im SFZ unter 02452/156790.