Musikverein sucht Musiker

Musikverein sucht Musiker

Erkelenz (an-o/sh) - Der Städtische Musikverein Erkelenz hat seine Weihnachtspause beendet. Unter der Leitung seines Dirigenten Hans-Paul Breuer wird wieder fleißig geprobt.

Zur Zeit studieren die Musiker neue Kompositionen für das Vereinskonzert, das am Samstag, 17. Mai, in der Stadthalle Erkelenz stattfindet, ein. Das 45 Mann starke Blasorchester sucht zur Verstärkung interessierte Musiker und Musikerinnen aller Altersstufen, die Spaß an zeitgemäßer Blasmusik haben. Die Proben finden montags von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Pestalozzischule statt. Interessenten können sich bei Heinz Musch unter Telefon 02431/7932 melden. Die gezielte Nachwuchsarbeit hat im Musikverein einen hohen Stellenwert. Daher veranstaltete die Jugendabteilung kürzlich ein Probenwochenende auf der Burg Kerben in der Eifel.

Jugendabteilung

Während dieses Wochenendes stand das musikalische Zusammenspiel im Vordergrund. Die Junior-Band hat bei Vorspielnachmittagen, karitativen Veranstaltungen und anderen öffentlichen Auftritten ihr Können mehrfach bewiesen. Die Jugendabteilung des Musikvereins bietet von Samstag, 25. Januar, bis Freitag, 21. Februar, erneut Schnupperkurse für angehende Blechbläser an.

Dieses Angebot richtet sich an junge und jung gebliebene Menschen jeden Alters, die Interesse an qualifizierter Blasmusik haben. Aus der vierwöchigen Probierphase, die einen Beitrag von 20 Euro kostet, entsteht für die Teilnehmer keine weitere Verpflichtung. Dieses Angebot gilt nur für Trompete, Horn, Euphonium, Posaune und Tuba.

Am Sonntag, 19. Januar, gestaltet der Musikverein um 17 Uhr eine musikalische Weihnachtsandacht mit sakralen Kompositionen und meditativen Texten.