Heinsberg: Motorrollerfahrer verletzt sich schwer

Heinsberg : Motorrollerfahrer verletzt sich schwer

Schwere Verletzungen am Bein hat sich ein 39-jähriger Motorrollerfahrer aus Wegberg am Montag bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Rudolf-Diesel-Straße in Heinsberg zugezogen.

Gegen 11.30 Uhr war der Mann aus Wegberg aus der Richtung Humboldtstraße kommend unterwegs. Zur gleichen Zeit wollte ein 53-jähriger Mann aus Heinsberg mit seinem PKW von einem Firmengelände auf die Rudolf-Diesel-Straße einfahren.

Trotz Vollbremsung prallte der Zweiradfahrer gegen den Wagen des 53-Jährigen.

Nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle musste er mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus nach Heinsberg gebracht werden. Später wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Duisburg verlegt.

Der 53-jährige PKW Fahrer erlitt leichte Verletzungen und suchte selbstständig einen Arzt auf.