Hückelhoven-Hilfarth: Moll jetzt gewählter Vorsitzender

Hückelhoven-Hilfarth : Moll jetzt gewählter Vorsitzender

Beim SPD-Ortsverein Hückelhoven standen Nachwahlen zum Vorstand auf der Tagesordnung.

Denn der derzeit amtierende Vorstand war nach einem Machtwechsel vor einigen Monaten vorerst nur kommissarisch im Amt und bedurfte der Bestätigung durch die Basis.

Die Mitgliederversammlung in der Gaststätte Windelen begann mit einer Aktion, wie sie derzeit häufig wahrzunehmen ist ist bei den Sozialdemokraten: Die ehemalige stellvertretende Vorsitzende Elke Schmitz und ihr Gatte Heinz-Willi waren nur erschienen, um ihre Parteibücher abzugeben und somit ihren Austritt aus der SPD zu bekunden.

Dessen ungeachtet begannen die Wahlen, die den derzeit kommissarischen Vorsitzenden Dietmar Moll und seinen Vorstand auf legitimierte Füße stellen sollten.

Sein Vorgänger Werner Schiffmann, aus den Reihen der Anwesenden für eine Kampfkandidatur nominiert, lehnte ab. Auch der ebenfalls nominierten Hubert Müller und der Ratheimer Distriktvorsitzende Thomas Schidlack wollten nicht gegen Moll antreten. Letztendlich wurde Moll mehrheitlich bestätigt.

Neben 28 Ja-Stimmen gab es auch neun Ablehnungen, zwei Enthaltungen und eine ungültige Stimme. Als zweite Vorsitzende wurden Monika Rother aus Hilfarth (26 Stimmen) und Hubert Müller (40 Stimmen) bestätigt.