Kreis Heinsberg: Mit der Lebenshilfe unterwegs bei der Kunsttour

Kreis Heinsberg : Mit der Lebenshilfe unterwegs bei der Kunsttour

Im vergangenen Jahr bot die Lebenshilfe Heinsberg erstmals eine Tour zu Ateliers und Ausstellungen während der Kunsttour an. Die Teilnehmer waren begeistert. Und so bietet die Lebenshilfe diese Tour auch in diesem Jahr an: am Sonntag, 7. Mai.

Beginn ist um 9.30 Uhr im Museumscafé Samocca in Heinsberg mit einem Frühstück und der dort zu besichtigenden Ausstellung mit Arbeiten von Menschen mit Behinderung aus dem Atelier „Ut Glaashoes“ in Maastricht. Anschließend startet die Rundfahrt im Lebenshilfe-Bus von der Firma von den Driesch zu mehreren Ateliers und Ausstellungen im Kreisgebiet.

Während der Fahrt werden die beiden Künstler Georg Kohlen und Andreas Joerissen die Teilnehmer mit Hintergrundinformationen über Künstler und Ausstellungen versorgen. Die Fahrt endet zwischen 16 und 17 Uhr in Heinsberg. Die Kosten für eine Teilnahme betragen 20 Euro inklusive Frühstück und Getränken. Anmeldung sind bis spätestens 20. April möglich unter Telefon 02452/969100 oder per E-Mail an info@lebenshilfe-heinsberg.de, allerdings stehen nur rund 40 Plätze zur Verfügung.