Kreis Heinsberg: Mit dem Rad zur Heiligtumsfahrt

Kreis Heinsberg : Mit dem Rad zur Heiligtumsfahrt

„Wenn ich eine Party schmeiße, kannste kommen“: Dieser Liedtitel der deutschsprachigen Rap-Band „Fettes Brot“ ist das Motto der Jugendpilgerfahrt der Region Heinsberg zur Heiligtumsfahrt nach Mönchengladbach.

Die Katholische Jugendarbeit in der Region Heinsberg und die Jugendkirche Factory Church St. Barbara in Hückelhoven bieten gemeinsam eine Rad-Pilgertour nach Mönchengladbach an. Beginn dieser Jugendveranstaltung ist am Freitag, 13. Juni, am späten Nachmittag in der Jugendkirche Factory Church in Hückelhoven.

Dieser Tag steht dann auch ganz unter dem genannten Motto und Rap-Song „Wenn ich eine Party schmeiße, kannste kommen“. Nach einem ersten Kennenlernen und der Begrüßung durch Regionaldekan Gottfried M. Graaff gibt es — wie auf einer guten Party üblich — zunächst einmal ein ausgiebiges Abendessen. Anschließend stehen Partyspiele auf dem Programm.

Dazu zählen unter anderem ein Zumba-Workshop, das Kreieren und Gestalten von Cocktails, Geocaching sowie spirituelle Auseinandersetzungen mit Festen in der Bibel. Danach besteht bei Lagerfeuer und Stockbrot die Möglichkeit, den Abend und die Party gemütlich ausklingen zu lassen. Übernachtet wird in den Räumlichkeiten der Factory Church.

Am nächsten Tag wird sich die Gruppe nach Frühstück und Morgenimpuls mit den Rädern auf nach Mönchengladbach machen, wo sie um 13 Uhr, nach dem regionalen Gottesdienst, auf dem Vorplatz des Münsters vom Regionaldekan begrüßt wird. Nach dem Mittagessen wird die Gruppe am Jugendprogramm „Just Trust“ in der Jugendkirche „JIM“ teilnehmen.

Gegen 21 Uhr wird ein Bus die Jugendlichen zurück in ihre Gemeinschaften der Gemeinden fahren. Die Räder werden am Sonntagmittag an bestimmten Anlaufpunkten in der Region Heinsberg verteilt. Der Kostenbeitrag beträgt fünf Euro inklusive Verpflegung, Abreise aus Mönchengladbach, Verteilung der Räder sowie Pilger T-Shirt.