Kreis Heinsberg: Mit „Body Balance” fit werden

Kreis Heinsberg : Mit „Body Balance” fit werden

Mit den Kursen „Body Balance” und „Bauchtanz für Anfängerinnen” startet das Bildungswerk des Kreissportbundes Heinsberg in Hückelhoven seine Kurse im ersten Halbjahr 2007.

Sie beginnen am Montag, 15. Januar, ab 17 beziehungsweise 20 Uhr im Gymnastikraum des Gymnasiums. Der Kurs „Bauchtanz für Fortgeschrittene” folgt am Donnerstag, 16. Januar, 20 Uhr, an gleicher Stelle. Alle drei Kurse stehen unter der Leitung von Iris Karakas.

In Heinsberg fällt der Startschuss ebenfalls am Dienstag, 16.Januar. Ab 17 Uhr heißt es im Gesundheitsamt (Kreisverwaltung) „Fit 50 plus”, wobei neben der Gymnastik eine Menge Spaß mit Mittelpunkt steht.

Ab 18 Uhr ist „Body Burn” angesagt, eine raffinierte Mischung aus den Übungstypen Fatburner und Muskeltoner, und ab 19 Uhr schließlich „BOP - Bauch, Oberschenkel - Po”, eine Gymnastikform, die zur allgemeinen Fitness beiträgt und darüber hinaus den Fettabbau unterstützt. Ale drei Kurse stehen unter der Leitung von Corina Baersch.

Wassergymnastik gibt es ab Dienstag, 16. Januar, ab 18 beziehungsweise 19 Uhr im Hallenbad in Haaren unter der Leitung von Dieter Eckhardt.

Zahlreiche Kurse bietet das Bildungswerk des Kreissportbundes Heinsberg ab Mittwoch, 17. Januar, nun eigenständig im AOK-Gymnastikraum in Erkelenz an der Hermann-Josef-Gormanns-Straße an.

Das bisher im Heinsberger Auftrag vom Stadtsportbund Mönchengladbach organisierte Programm wird dabei nicht nur beibehalten, sondern zudem noch um weitere Kurse ergänzt.

„Yoga - sanft und entspannend” lautet das Kursangebot am Mittwoch, 17. Januar, von 10 bis 11.30 Uhr unter der Leitung von Ute Schulzki. Mit „Wirbelsäulengymnastik und Rückenschule” geht es am gleichen Tag von 19 bis 20 Uhr weiter. Beschlossen wird der Tag von 20 bis 21 Uhr mit dem Kurs „Gesunder Rücken für jung und alt”, beide unter der Leitung von Margit Vonderbank.

Am Donnerstag, 18.Januar, stehen an gleicher Stelle sechs Kursangebote auf dem Programm: von 9.15 bis 10.15 Uhr „Fit 50 Plus” und von 10.30 bis 11.30 Uhr „BOP - Bauch-Oberschenkel-Po”, beide unter Leitung von Ursula Naranjo. Weiter geht es von 16.45 bis 17.45 Uhr sowie direkt anschließend von 17.45 bis 18.45 Uhr wieder mit „Fit 50 plus” und Kursleiterin Margit Vonderbank.

„Osteoporose - wann nun?” heißt es von 19 bis 20 Uhr, während ab 20 Uhr eine „Fitnessgymnastik” den Tag beschließt. Für letztere beiden Kurse zeichnet Mathias Vonderbank verantwortlich. Weitere Kursangebote an gleicher Stelle folgen am Freitag, 19.Januar, von 19 bis 20 Uhr mit „Step and Style” und Kursleiterin Marga Roosen sowie am Dienstag, 23.Januar, von 16.30 bis 18 Uhr mit „Autogenem Training für Eltern und Kinder” und H.-G. Fischer.

Für alle Kurse gilt: Wer sich nicht spontan für eine Anmeldung entscheiden möchte, kann einfach einmal in den Kurs gehen, hineinschnuppern und sich danach entscheiden.

Informationen und Anmeldungen: Kreissportbund in Heinsberg, 02452/904005.