Kreis Heinsberg: Mit Alkohol, aber ohne Fahrerlaubnis

Kreis Heinsberg : Mit Alkohol, aber ohne Fahrerlaubnis

Gleich fünf Fälle von Fahren ohne Fahrerlaubnis in den Stadtgebieten von Erkelenz, Heinsberg, Hückelhoven und Gangelt meldete die Polizei am Donnerstag.

In Erkelenz-Bellinghoven kontrollierten Polizeibeamte in der Nacht auf der Straße Am Kapellchen einen 16-jährigen alkoholisierten Erkelenzer, der ein Kleinkraftrad der Marke Peugeot führte. Aufgrund technischer Manipulationen war dieses Fahrzeug fahrerlaubnispflichtig. Eine Fahrerlaubnis konnte der Jugendliche nicht vorweisen. Gegen ihn und den Fahrzeughalter - einen 43-jährigen Heinsberger - wurde Anzeige erstattet. Aufgrund des Alkoholkonsums wurde dem 16-Jährigen eine Blutprobe entnommen.