Huchem-Stammeln: Mit 1,7 Promille ohne Führerschein auf Fahrerflucht

Huchem-Stammeln : Mit 1,7 Promille ohne Führerschein auf Fahrerflucht

Ein 27-Jähriger aus Niederzier ist am Samstagnachmittag in Huchem-Stammeln betrunken gegen ein stehendes Auto gefahren und anschließend geflüchtet.

Der Rollerfahrer war laut Polizeibericht gegen 17 Uhr auf das Heck eines Wagens einer 20-Jährigen aus Düren aufgefahren, die vor einem beschrankten Bahnübergang anhalten musste, weil sich die Schranken senkten.

Nach der Kollision wendete der Rollerfahrer und flüchtete. Die Geschädigte und Zeugen nahmen die Verfolgung auf und verständigten die Polizei. Der Mann wurde an seiner Wohnanschrift angetroffen, stand unter Alkoholeinfluss (1,7 Promille). Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Auf der Wache Jülich wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Den 27-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen der Trunkenheitsfahrt, dem Fahren ohne Fahrerlaubnis und der Verkehrsunfallflucht.