Kreis Heinsberg: Michael Gornig ist Vizepräsident des Chor-Verbandes NRW

Kreis Heinsberg : Michael Gornig ist Vizepräsident des Chor-Verbandes NRW

Michael Gornig, der Vorsitzende des Sängerkreises Heinsberg, ist zu einem der beiden Vizepräsidenten des Chor-Verbandes Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Der Bankkaufmann aus Heinsberg, der bereits seit acht Jahren im Präsidium mitwirkt (zunächst vier Jahre als Schriftführer, dann vier Jahre als Schatzmeister) wird für das Ressort Finanzen verantwortlich zeichnen.

Erstmals nach 152 Jahren wird der Chor-Verband NRW in den kommenden vier Jahren von einer Frau geführt. Die Delegierten aus 59 regionalen Mitgliedsverbänden und aus der Sängerjugend NRW wählten beim Chor-Verbandstag in Siegen die CDU-Landtagsabgeordnete Regina van Dinther aus Hattingen zur neuen Präsidentin. Sie erhielt 104 von 109 möglichen Stimmen.

Van Dinther ist Nachfolgerin des Siegener Unternehmers Hermann Otto, der nach zwölf Jahren auf eine weitere Kandidatur verzichtet hatte und nun mit Ovationen verabschiedet wurde. Zum Abschluss der Sitzung wurde Hermann Otto zum Ehrenpräsidenten des Verbandes ernannt. Vizepräsidenten wurden Christoph Krekeler aus Dortmund (Recht) und Michael Gornig aus Heinsberg (Finanzen). Landeschorleiterin ist Claudia Rübben-Laux aus Leverkusen.