Erkelenz: Mehr Schilder hin zum Baumschulpark

Erkelenz : Mehr Schilder hin zum Baumschulpark

Der Baumschulpark Mennekrath soll besser zu finden sein. Deshalb werden Hinweisschilder in Mennekrath und Neuhaus aufgestellt, die den Besuchern den richtigen Weg weisen.

Denn bisher war die Einfahrt zu dem ehemaligen Baumschulgelände, das von der Stadt erworben wurde, nicht nur für Ortsunkundige nur schwer zu finden. Dies bestätigte Amtsleiter Norbert Banritzer vom Baubetriebs- und Grünflächenamt auf der Sitzung des bau- und Betriebsausschusses. Bereits vor einiger Zeit wurde die naturnahe Spielanlage mit Hängebrücke, Rutsche und Klettergerüsten sowie einer Schutzhütte fertig gestellt und den Kindern zur Nutzung übergeben.

Nun soll im kommenden Jahr der weitere Ausbau des Baumschulparks zum Naherholungsgebiet vor den Toren der Stadt erfolgen. Dafür soll unter anderem rund ein Kilometer wassergebundene Wege entstehen, um den Anschluss an das städtische Radwegenetz zu gewährleisten.

Begonnen wurde auch schon mit der Schaffung des Baumlehrpfades, auf dem die ökologischen Zusammenhänge in der Natur erklärt und anschaulich demonstriert werden sollen. Die charakteristischen Eigenschaften der Bäume sollen veranschaulicht werden. Umgesetzt werden können die Ideen, wenn die entsprechenden Mittel in den nächsten Haushalt eingestellt werden, sagt Banritzer.