Kreis Aachen: Mehr Adoptionen als im Vorjahr

Kreis Aachen : Mehr Adoptionen als im Vorjahr

Entgegen dem NRW-Trend ist nach Angaben des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik die Zahl der Adoptionen im Kreis Aachen nicht rückläufig.

Im Jahr 2005 wurden in Nordrhein-Westfalen 1127 Kinder und Jugendliche (583 Jungen, 544 Mädchen) adoptiert - 7,9 Prozent weniger als 2004 (1224 Adoptionen).

Im Kreisgebiet stieg die Zahl von 22 im Jahr 2004 auf 33 im Folgejahr. 19 der 33 Kinder und Jugendlichen wurden von ihren ihren Stiefvätern beziehungsweise -müttern und drei durch Verwandte adoptiert, elf von Personen, zu denen kein Verwandtschaftsverhältnis bestand. 28 Adoptionsbewerber waren Ende 2005 vorgemerkt, jedoch kein Kind oder Jugendlicher.