Wassenberg-Orsbeck: Martinus-Kirche im Mittelpunkt

Wassenberg-Orsbeck : Martinus-Kirche im Mittelpunkt

Beim „Tag des Denkmals” am 9. September wird in Wassenberg die Orsbecker St.-Martinus-Kirche, eine der ältesten im Siedlungsgebiet zwischen Maas und Rur, im Mittelpunkt stehen.

Der alljährlich bundesweit begangene Tag hat diesmal den Leitgedanken „Orte der Einkehr und des Gebetes - historische Sakralbauten”.

Die Orsbecker Kirche wurde ausgewählt, weil die Pfarre gemeinsam mit Pilgern aus Anrath und Vorst bei Krefeld ein Jubiläum begeht: 190 Jahre Prozession zur Kreuzpartikel.

Alle Interessenten sind am Sonntag, 9. September, 15 Uhr, in die Kirche herzlich eingeladen zu einem Vortrag von Generalapotheker a.D. Hanns Heidemanns über „Geschichte, Tradition, Wallfahrt zur Orsbecker Kreuzpartikel als Zeugnis des Glaubens”.

Anschließend führt der Referent durch die Kirche, die als ehemalige Saalkirche der Franken eine mehr als 1000-jährige Geschichte nachweisen kann. Am Samstag, 15. September, 18.30 Uhr, lädt dann die Pfarre Orsbeck zum tradionellen „Kreuzfest” mit Prozession nach Luchtenberg ein.