Hückelhoven-Hilfarth: Mann im Streit schwer verletzt

Hückelhoven-Hilfarth : Mann im Streit schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen endete am Montagabend ein Streit zwischen drei Männern für einen der Beteiligten.

Gegen 22 Uhr kam in einer Wohnung in einem Haus an der Uhlandstraße zu der Auseinandersetzung zwischen den jungen Männern. Nach einem zunächst verbal geführten Streit schlugen ein 18-Jähriger und ein 16-Jähriger auf ihren 19-jährigen Kontrahenten ein.

Dieser erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Erkelenz gebracht. Nach weiteren Untersuchungen musste
er in eine Uni-Klinik verlegt werden.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen die beiden Tatverdächtigen vorläufig fest. Da sie unter Alkoholeinwirkung standen, wurde ihnen eine Blutprobe entnommen.