Kreis Heinsberg: Mädchen und Jungen forschen selbstständig

Kreis Heinsberg : Mädchen und Jungen forschen selbstständig

Am Samstag, 23. Februar, wird in allen zehn Tageseinrichtungen für Kinder mit 219 Gruppen der Arbeiterwohlfahrt im Kreeis Heinsberg ein mathematischer Aktionstag durchgeführt.

Eltern, Kinder und Interessierte sind herzlich eingeladen die mathematischen Zusammenhänge mit altersgerechten Methoden kennen zu lernen. Denn Mathematik ist weit mehr als nur der Umgang mit Zahlen. Mathematik ist überall - man muss sie nur entdecken! In der Elementarpädagogik spielt die Mathematik der Muster eine besonders wichtige Rolle.

Die AWO-Fachbereichleiterin für Kinder- und Jugendhilfe Ulla Sevenich-Mattar: „Viele Eltern erzählten begeistert davon, dass unser Tag der Naturwissenschaften 2007 und die anschließend in allen Kitas stattgefundenen Projekte zu einem neuen Zugang zu Naturwissenschaften nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei ihnen selbst geführt haben. Das bestärkte die verantwortlichen Pädagoginnen und Geschäftsführer darin, unsere tägliche Bildungsarbeit in den Kitas mit einem jährlichen Tag der offenen Tür zu einem Bildungsbereich zu ergänzen. Die Jungen und Mädchen werden angeleitet, selbst zu forschen und eigene Erkenntnisse zu gewinnen. Das Basiswissen im mathematischen Bereich wird in unseren Kitas aufgebaut.”