Kreis Düren: Lesen macht klug, Schreiben macht Spaß

Kreis Düren : Lesen macht klug, Schreiben macht Spaß

Das Projekt „Zeitung + Schule” des Aachener Zeitungsverlags ist in sein „Mutterland” zurückgekehrt: in den Kreis Düren nämlich, wo es vor 28 Jahren das Licht der Medienwelt erblickt hat. Damals noch als „Zeitung in der Schule”, heute mit neuem Namen und überarbeitetem Konzept.

Die Zeitung kommt zwar weiterhin in die Schule, aber Schüler sollen noch öfter raus aus der Schule, um zu recherchieren und um hautnah zu erleben, wo und wie Zeitung gemacht wird.

Projektleiterin Nicole Palm gab Lehrervertretern der teilnehmenden Schulen aus dem gesamten Kreisgebiet bei der Auftaktveranstaltung in der Sparkasse Düren einen Überblick zum vorgesehenen Programmablauf. Der Projektzeitraum umfasst wahlweise ein Halb- oder ein ganzes Schuljahr und richtet sich an alle 5. bis 11. Klassen weiterführender Schulen.

Ziel des Projekts ist es, die Medienkompetenz von Schülern zu stärken. Zeitung sei ein Medium, das Aufmerksamkeit erregen und gerade auch im Unterricht Begeisterung schaffen könne, sagte Erich Behrendt, stellvertretender Chefredakteur der Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten. Außerdem könne der Journalismus in fast jedem Fach ein Unterrichtsthema sein. Behrendt gab mit Blick auf den wertvollen Rohstoff Wissen zu bedenken: „Niemand, der nicht vernünftig ausgebildet ist, hat in der heutigen Gesellschaft eine Chance.”

Kooperationspartner des Projekts „Zeitung + Schule” sind die Sparkasse Düren, die AWA Entsorgung GmbH und die EWV Energie- und Wasserversorgung GmbH. Durch diese Zusammenarbeit eröffnen sich vielfältige Themenfelder vor allem im praktischen Bereich: So sind unter anderem Betriebsbesichtigungen möglich, bei denen Aspekte wie Energiepreise, Stromverbrauch, Recycling, Schadstoffe, Online-Banking, Aktien und Kredite zur Sprache kommen sollen.

Von der Meldung über die Reportage bis hin zum Kommentar: Ergebnis solcher Aktionen sollen natürlich immer journalistische Texte sein, die auf den wöchentlich erscheinenden Projektseiten unserer Zeitung abgedruckt werden. Hilfen, Tipps und Recherchevorschläge gibt die Projektredaktion. Bestandteil von „Zeitung + Schule” sind darüber hinaus Besichtigungen des Verlags in Aachen oder Besuche in den Lokalredaktionen. Auf Anfrage statten Lokalredakteure den Klassen auch einen Besuch ab.