Heinsberg: Leerer Tank: Diebe gehen leer aus

Heinsberg : Leerer Tank: Diebe gehen leer aus

Leer sind Diebe am Dienstag in Heinsberg ausgegangen. Ihr gestohlenes Motorrad hatte kein Benzin mehr im Tank.

Laut Polizeibericht sahen Zeugen am 17. Juni gegen 19.30 Uhr insgesamt vier Männer, die hinter einem Haus an der Waldhufenstraße ein Motorrad manipulierten. Als sie bemerkten, dass sie beobachtet wurden, stiegen sie in einen dunklen Pkw VW Golf, an dem ein niederländisches Kennzeichen angebracht war und fuhren mit hoher Geschwindigkeit über die Waldhufenstraße in Richtung Kreisverkehr an der Landstraße 227 davon.

Bei der Überprüfung des zurückgelassenen Motorrades stellte sich heraus, dass es kurz zuvor aus der Garage eines Hauses an der Waldhufenstraße gestohlen worden war. Da sich im Tank kein Benzin mehr befand, gelang es den Tätern nicht, das bereits kurzgeschlossene Zweirad zu starten.

Die vier niederländisch sprechenden Tatverdächtigen waren zwischen 18 und 25 Jahren alt. Drei Personen waren etwa 180cm groß und hatten blonde Haare. Die vierte Person war zwischen 190 und 195cm groß, dunkelhäutig, hatte kurze, lockige Haare und trug eine schwarze Jeans sowie eine dunkle Lederjacke. Weitere Zeugen dieses Vorfalls bzw. Personen, die Angaben zu Tatverdächtigen bzw. dem VW Golf machen können, werden gebeten, sich beim Regionalkommissariat in Heinsberg, Tel.: 02452-920 0, zu melden.