Kreis Heinsberg: Künstler-Forum lädt zum Jahresempfang ins Schloss Zweibrüggen

Kreis Heinsberg : Künstler-Forum lädt zum Jahresempfang ins Schloss Zweibrüggen

Zum vierten Mal in Folge lädt das Künstler-Forum Schloss Zweibrüggen offizielle Institutionen, Förderer und Sponsoren, Mitglieder und Freunde des Künstler-Forum sowie die Öffentlichkeit zu seinem Jahresempfang in das Übach-Palenberger Schloss Zweibrüggen ein. Er findet am Sonntag, 11.März, um 11 Uhr statt.

Der Jahresempfang soll zum einem als Dank an die Freunde und Förderer des Künstler-Forum für deren Unterstützung in der Vergangenheit dienen, zum anderen aber auch die breite Öffentlichkeit auf die Aktivitäten des Künstler-Forums hinweisen. Wie in den vorherigen Jahren wird der Vorsitzende, Professor Dieter Crumbiegel, ein Kurzreferat halten, diesmal zum aktuellen Thema „Kunst und Ästhetik“.

Mit Unterstützung des Förderers und Sponsors Metallbau Schuler GmbH kann in diesem Jahr ein ganz besonderer Höhepunkt mit dem Auftritt der Kölner Cellistin Johanna Stein geboten werden. Sie ist eine multi-stilistische Cellistin und Sängerin. Sie fühlt sich auf jeder Bühne, in jeder Besetzung und in jedem Studio zu Hause; ob Klassik, Jazz, Rock, Pop, Fusion oder Weltmusik — kein Stil ist ihr fremd.

Sie absolvierte ihr klassisches Studium an der Royal Scottish Academy of Music and Drama in Glasgow (Schottland), gefolgt von einem Masterprogramm am Konservatorium in Arnheim (Niederlande). Ihre Leidenschaft für den unkonventionellen Einsatz des Cellos und ihre von Natürlichkeit und Präsenz geprägte Stimme erlauben es ihr, sich in verschiedensten Projekten zu präsentieren. Angekündigt ist „ein besonderer musikalischer Kunstgenuss mit und von Johann Stein“.

Die Organisatoren bitten um Anmeldung möglichst bis 8. März unter der Telefonnummer 02451/5518 oder per E-Mail an thielkti@t-online.de.