Kreis Düren: Kreis Düren berät über die Themen gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmachten

Kreis Düren : Kreis Düren berät über die Themen gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmachten

Die Betreuungsstelle des Kreises wird auch in diesem Jahr regelmäßige Sprechstunden zur gesetzlichen Betreuung und zu Vorsorgevollmachten in den Gemeinden und Städten anbieten.

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung sind wichtige Themen, denn durch Unfall, Krankheit oder aus Altersgründen kann jeder in die Lage kommen, selbst keine Entscheidungen mehr oder nur noch teilweise treffen zu können.

Wer kümmert sich dann und nimmt die Interessen wahr? Bei Volljährigen sieht das Rechtssystem keine automatische gesetzliche Vertretungsvollmacht naher Angehöriger. Nur mit einer rechtzeitig erteilten Vollmacht kann eine gesetzliche Betreuung für sich selbst vermieden werden. In einer Betreuungsverfügung kann man nicht nur seine Betreuerin oder seinen Betreuer festlegen, sondern zudem eigene Wünsche zur Betreuung formulieren.

In der Patientenverfügung wird vorab bestimmt, was bei eigener Entscheidungsunfähigkeit medizinisch unternommen werden soll. Allerdings gilt es bei der Vorsorge einige formale Besonderheiten zu beachten. Folgende Beratungstermine in den Rathäusern stehen für 2018 fest:

Aldenhoven: 20. Februar, 17. April, 12. Juni, 24. Juli, 2. Oktober, 13. November jeweils um 10 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02464/ 586131.

Heimbach: 12. April, 21. Juni, 9. August, 27. Februar, 22. November, jeweils um 10 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02446/80811.

Hürtgenwald: 1. März, 3. Mai, 12. Juli, 30. August, 18. Oktober, 13. Dezember, jeweils um 10 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02429/30973.

Inden: 8. März, 17. Mai, 19. Juli, 6. September, 25. Oktober, jeweils um 10 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02465/3950.

Jülich: 10. April, 5. Juni, 17.Juli, 25. September, 6. November, jeweils um 14 Uhr. Anmeldung: Telefon 02461/63268.

Kreuzau: 15. März, 7. Juni, 26. Juli, 13. September, 8. November, jeweils um 10 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02422/507126.

Langerwehe: 20. März, 29. Mai, 10. Juli, 18. September, 30. Oktober, jeweils um 10 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02423/409130.

Linnich: 24. April, 19. Juni, 31. Juli, 9. Oktober, 20. November, jeweils um 14 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02462/9908103.

Merzenich: 22. März, 14. Juni, 20. September, 15.November, jeweils um 10 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02421/221529.

Nideggen: 6. März, 8. Mai, 26. Juni, 4. September, 16. Oktober, jeweils um 10 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02427/80957.

Niederzier: 22. Februar, 26. April, 5. Juli, 23. August, 11. Oktober, 6. Dezember, jeweils um 10 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02421/221529.

Titz: 19. April, 28. Juni, 16. August, 4. Oktober, 29. November, jeweils um 10 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02463/65941.

Vettweiß: 13. März, 15. Mai, 3. Juli, 11. September, 23. September, jeweils um 14 Uhr. Anmeldung unter Telefon 02424/209202.

Mehr von Aachener Zeitung