Hückelhoven: Kontrolle an der Autobahn: Einbrecherbande geschnappt?

Hückelhoven : Kontrolle an der Autobahn: Einbrecherbande geschnappt?

Ist der Polizei auf der Autobahn 46 im Kreis Heinsberg eine Einbrecherbande ins Netz gegangen? Wie die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Heinsberg am Mittwoch auf Anfrage erklärte, sei Beamten der Autobahnpolizei am späten Dienstagnachmittag — gegen 17.45 Uhr — ein mit vier Männern besetzter Wagen der Marke Renault aufgefallen.

Das Fahrzeug sei an der Anschlussstelle Hückelhoven-West angehalten und kontrolliert worden. Dabei seien im Fahrzeug eine größere Summe Bargeld, Schmuck sowie Werkzeuge entdeckt und sichergestellt worden.

Die vier Männer, die der Polizei als mutmaßliche Einbrecherbande bei einer Kontrolle an der A46 ins Netz gegangen waren, sind in Untersuchungshaft genommen worden. Foto: CUH
Die vier Männer, die der Polizei als mutmaßliche Einbrecherbande bei einer Kontrolle an der A46 ins Netz gegangen waren, sind in Untersuchungshaft genommen worden. Foto: CUH

Laut Polizei-Pressestelle besteht der Verdacht, dass es sich im Diebesgut und Einbruchswerkzeug handeln könnte. Die vier Männer im Alter zwischen 17 und 59 Jahren seien festgenommen und zur Wache gebracht worden. „Die Ermittlungen dauern an“, so eine Polizeisprecherin.

Die vier Männer, die der Polizei als mutmaßliche Einbrecherbande bei einer Kontrolle an der A46 ins Netz gegangen waren, sind in Untersuchungshaft genommen worden. Foto: CUH
Die vier Männer, die der Polizei als mutmaßliche Einbrecherbande bei einer Kontrolle an der A46 ins Netz gegangen waren, sind in Untersuchungshaft genommen worden. Foto: CUH
(red)