Kreis Heinsberg: Konrad Beikircher singt und witzelt in Heinsberg

Kreis Heinsberg : Konrad Beikircher singt und witzelt in Heinsberg

„Azzurro”, diesen Welthit von Adriano Celentano kennt wohl fast jeder. Spannend wird es, wenn ein Kabarettist sich der Lieder des bekannten italienischen Sängers annimt.

Celentanos Landsmann Konrad Beikircher tritt am Freitag, 26. September, um 20 Uhr auf Einladung der Anton-Heinen-Volkshochschule in Heinsberg in der Begegnungsstätte mit seinem Programm „Una festa sui prati” auf. Beikircher singtitalienische Lieder von Adriano Celentano. Und wird beispielsweise „Azzurro” ziemlich frech und ironisch vortragen, wobei er die markante Gesangsweise Celentanos aufs Haar genau trifft.

Auch schmachtende Schlager wie „24.000 baci” finden im flotten Akkordeonrhythmus in Beikircher einen verehrungswütigen Interpreten, der über sein Idol sagt: „Celentano war mit allem, was er damals tat, unseren Herzen näher als alle anderen. Ich fühlte mich seiner Bewegung der urlatori (Brüller) absolut verbunden, es waren für mich Lieder, die die Wahrheit sagten.”

In „Una festa sui prati” will Beikircher mit seinen Musikern Martin Wagner, Matthias Raue, und Hanns Höhn, „mal gucken, was es da sonst noch alles gab und gibt, was nicht vergessen werden sollte”. Beikircher verspricht einen abwechslungsreichen Abend.

Eintrittskarten Euro sind noch erhältlich in den Buchhandlungen Gollenstede in Heinsberg, Wild in Hückelhoven und Erkelenz, Kirch in Wegberg, Mühlbauer und Lyne von de Berg in Geilenkirchen und Funken in Übach-Palenberg, im Musik-Center und in der Rurtal-Produktion in Erkelenz, Media-Schwerma in Wassenberg, im Bürger-Service-Center und in der VHS im Kreishaus in Heinsberg, 02452/134316 und an der Abendkasse.