Hilfarth/Hückelhoven: Knappenparade zur Feier des 50. Geburtstages

Hilfarth/Hückelhoven : Knappenparade zur Feier des 50. Geburtstages

Seit 50 Jahren besteht in diesem Jahr der Knappenverein St.Barbara Hilfarth-Hückelhoven, und aus diesem Grund wird es am 17. Juni eine große Knappenparade in der Zechenstadt geben. Über 40 Gruppen, davon 23 bergmännische Traditions- und 11 Musikvereine werden daran teilnehmen.

Aus dem Ruhrgebiet, vom Niederrhein, aus dem Saarland und natürlich aus dem Aachener Raum bezeugen die Teilnehmer in ihren Bergkitteln den Jubilaren ihre kameradschaftliche Verbundenheit. Bereits um 10 Uhr treffen die Gäste und Teilnehmer in der Schichtmeisterei am Schacht 3 in der Sophiastraße ein. Um 11 Uhr findet ein ökumenischer Gottesdienst in der Schachthalle statt, dann versorgen Feldküche und Grill die Hungrigen.

Nach der offiziellen Begrüßung geht es anschließend durch die Innenstadt, wo man sich zur Jubiläumsfeier in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums trifft. Schon am Vorabend wird es bei der „Kölschen Nacht” in der Aula des Gymnasiums hoch hergehen. Dafür sorgen sicherlich die Mitwirkenden wie „De Räuber”, „de Rabaue” und „et fussisch Julche”.

Der Förderverein „Schacht 2” veranstaltetet einen Fotowettbewerb. Teilnehmen kann jeder Hobbyfotograf. Gewünscht werden Portraits, Gruppen, Symbole, Schnappschüsse, die am 17. Juni im Verlaufe des Jubiläums gefertigt wurden und 20x35 Zentimeter groß sein. 25 wertvolle Preise, darunter Camcorder oder auch Digitalkameras, werden als Gewinne vergeben.