Erkelenz: Kirmes Auftakt zu einem ereignisreichen September

Erkelenz : Kirmes Auftakt zu einem ereignisreichen September

Die Stadt Erkelenz steht vor ereignisreichen und turbulenten Wochen, bei denen die Bundestagswahl am 22. nur eine von vielen Höhepunkten ist.

Den Auftakt zu den „tollen Tagen” nach den Sommerferien gibt es vom 6. bis 9. September, wenn Stadt, Schützenbruderschaft Unserer lieben Frau und Schausteller wieder zur traditionsreichen Burgkirmes einladen.

Um 17.45 Uhr wird am Freitag, 6. September, die Eröffnung der Kirmes eingeleitet. Vom Johannismarkt gibt es einem Marsch durch die Stadt zum Kirmesplatz an der Burg, wo Bürgermeister Erwin Mathissen pünktlich um 18 Uhr die offizielle Eröffnung vornimmt.

Den ersten Höhepunkt erlebt das Fest um 19 Uhr, wenn der Vogelschuss zum Ehrenkönig ausgetragen wird. Nach Einbruch der Dunkelheit steht das beliebte Höhenfeuerwerk auf dem Programm.

Während die Schausteller mit attraktiven Fahrgeschäften und Buden auch am Samstag das Publikum nach Erkelenz ziehen, gibt es um 15 Uhr im Pfarrzentrum einen Seniorennachmittag.

Um 16 Uhr holen die Schützenbrüder ihre Majestäten ab, um 17 Uhr gibt es im Pfarrzentrum den Vogelschuss mit anschließender Verabschiedung der scheidenden Majestäten. Danach soll es im Pfarrzentrum noch einige „Überraschungen” geben.

Auch am Sonntag gibt es neben dem Kirmesrummel ein abwechslungsreiches Programm. So wird nach der Krönungsmesse um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Lambertus ein Umzug mit Kranzniederlegung am Ehrenmal und eine Parade mit Zapfenstreich auf dem Markt stattfinden.

Nach dem Kirmesmontag bleibt für die Erkelenzer nicht viel Zeit zum Verschnaufen. Denn schon am Freitag, 13. September, beginnt das nächste Großereignis in der Innenstadt. Dann treffen sich die Karnevalisten aus der Region zur Internationalen Grenzlandbegegnung in Erkelenz.

Ein Höhepunkt ist dabei der große Umzug am Sonntag, 15. September, mit mehreren tausend Teilnehmern. Aber auch der Festabend am Samstag im Festzelt an der Westpromenade verspricht gute Unterhaltung.

Schließlich steht dann der 22. September an, bei dem nach dem Gang zu den Wahllokalen der Weg in die Innenstadt lohnt, wenn dort mit Start und Ziel die Grenzland-Oldtimerrallye stattfindet.