Heinsberg-Kirchhoven: Kirchhoven hilft Schwester Christa

Heinsberg-Kirchhoven : Kirchhoven hilft Schwester Christa

Seit 25 Jahren lebt sie nun schon in Bolivien: die Dominikanerin Schwester Christa, die als Gertrud Kitschen geboren wurde und deren Vater Dr. Hubert Kitschen aus Kirchhoven stammt.

Grund genug für den Arbeitskreis Missio Kirchhoven, die Arbeit von Schwester Christa in der Missionsstation für arme Kinder in Santa Cruz zu unterstützen, und dies bereits seit mehr als 20 Jahren. Was mit einst mit einem kleinen Verkaufsstand vor der Kirche begann, ist mittlerweile ein Basar an einem kompletten Wochenende, dessen Erlös der Schwester in Bolivien für ihre Arbeit zugute kommt.

Am Samstag, 25. Oktober, ab 15 Uhr und am Sonntag, 26. Oktober, ab 10 Uhr bieten die Mitglieder des Arbeitskreises im Pfarrheim verschiedene Liköre, Marmeladen und Plätzchen an, Dekorationsartikel aus Holz, Tonarbeiten und Herbststräuße, gestrickte Socken, frisches Obst und Gemüse. Die Unterstützung aus Kirchhoven wird in der Station dringend gebraucht, denn die Preise für Lebensmittel sind um mehr als das Dreifache gestiegen, wie Schwester Christa in jüngsten Brief berichtet. 160 Kinder kommen jeden Tag nach der Schule zum Mittagessen zu ihr in die Kindertagesstätte und werden dann bei den Hausaufgaben betreut.